Bitte anmelden!
Sie sind derzeit nicht angemeldet, damit stehen Ihnen die meisten Funktionen, Downloads und Verlinkungen auf andere Seiten von www.bund-intern.net nicht zur Verfügung.

Melden Sie sich im linken Menü "MeinBUND an.

Neues aus dem Bundesverband:

Insekten schützen! – Pestizide stoppen!

19. April 2018

Frühling, Sonne, Artenvielfalt... Pestizide?
Bienen und Schmetterlinge sind bei den Menschen sehr beliebt, sowohl wegen ihrer Schönheit als auch wegen ihrer wichtigen Rolle als Bestäuber. Nutzen Sie die emotionale Verbundenheit der Menschen, um Aufmerksamkeit für den Schutz heimischer Insekten und gegen den Einsatz von Pestiziden zu schaffen. Dafür bieten wir Ihnen Ideen, Leitfäden, Vorlagen und Materialien.

Zur Aktionsseite


Aktionspaket "Insekten schützen! Pestizide stoppen!"

19. April 2018

Kostenloses Material für Ihre Aktion
Die Aktionsschilder sind ein guter Blickfang mit einer klaren Botschaft für Aktionen, Veranstaltungen oder Infostände. Nutzen Sie die Infomaterialien zu Bienen, Schmetterlingen und anderen Insekten, um Interessierte über den massenhaften Pestizideinsatz zu informieren und dessen gravierende Folgen aufzuzeigen. Sammeln Sie mit den Listen noch bis zum 15. Mai Unterstützer*innen für den BUND-Appell "A Place To Bee!"
Aktionspaket bestellen


Häkel-Bienen zum Weltbienentag

19. April 2018

Ihre Biene für die große Bildaktion in Berlin
Stellvertretend für ihre Artgenossen wollen wir möglichst viele Häkel-Bienen bei einer großen Aktion zum Weltbienentag in Berlin öffentlichkeitswirksam ins Bild setzen. Mit dem Bienenaktionsplan und dem Appell "A Place To Bee" fordern wir dabei die neue Bundesregierung auf, sofort Maßnahmen gegen das Insektensterben zu ergreifen. Häkeln Sie mit, laden Sie andere dazu ein und senden Sie die Bienen bis zum 15.5. nach Berlin.
Häkel-Anleitung mit allen Infos herunterladen


Zeit für Wildbienen und Schmetterlinge

15. März 2018

Planen Sie Ihre Frühlingsaktionen

Der Frühling steht vor der Tür, und in einigen Wochen können wir wieder dem regen Treiben der Schmetterlinge und Wildbienen folgen. Pestizide und Bebauung bedrohen vielerorts das Überleben zahlreicher Insektenarten. Wir haben aber diverse Möglichkeiten, uns für die kleinen Tiere und ihre Lebensräume stark zu machen. Legen Sie Wildblumenwiesen an, bauen Sie Nisthilfen für Wildbienen oder veranstalten Sie mit Ihrer BUND-Gruppe eine Saataktion, um auch öffentlich auf die Themen aufmerksam zu machen. Stöbern Sie durch die Aktions- und Materialideen anderer BUND-Gruppen und Landesverbände und lassen Sie sich inspirieren.

Zu den Aktionsseiten Wildbienen schützen
Zu den Aktionsseiten Schmetterlinge schützen 


Materialpaket "Wildbienen schützen!"

15. März 2018

Mit großen und kleinen Samentütchen

Informieren Sie Interessierte mit  Broschüren und Faltblättern über unsere Wildbienen und was sie für deren Schutz tun können. Nutzen Sie die Bestimmungshilfe für Naturführungen und Beobachtungen. Neben den kleinen Wildblumensamentütchen bieten wir erstmals größere Tütchen an, die Saatgut für ca. 15 Quadratmeter Wildblumenwiese enthalten.
Paket "Wildbienen schützen" bestellen


Materialpaket "Schmetterlinge schützen"

15. März 2018

Neuauflage Schmetterlingsbroschüre

Mit dem Paket sind Sie bestens vorbereitet für Infostände, Veranstaltungen oder Führungen, auch mit Kindern und Jugendlichen. Es enthält neben den Flyern mit Bestimmungshilfe und den Infobroschüren auch Kleinigkeiten, die Sie Interessierten mit nach Hause geben können. Wieder neu aufgelegt haben wir die beliebte Broschüre "Wie helfer ich den Schmetterlingen?"
Paket "Schmetterlinge schützen" bestellen


Bienen retten! – Appell an die GroKo

15. März 2018

Nächstes Ziel: 130.000 Unterschriften

Die GroKo hat sich im Koalitionsvertrag auch zum Insektenschutz verpflichtet. Damit dies nicht zum Lippenbekenntnis verkommt, fordern wir mit dem Appell "A Place to Bee!" ein sofortiges Handeln zur Rettung der Bienen von der neuen Landwirtschafts- und der neuen Umweltministerin. Verbreiten Sie die BUND-Onlinepetition und sammeln Sie bei Veranstaltungen Unterschriften.
Zur Online-Petition
Unterschriftenliste herunterladen


Ehrenamtliche für create: Home gesucht

14. März 2018

Zeitaufwand ca. 6 Stunden

Im Projekt Create: Home haben wir gemeinsam mit dem DRK Materialen zu Umweltthemen und Ressourcenschutz in Gemeinschaftsunterkünften entwickelt. Diese sollen nun getestet und evaluiert werden. Wir suchen Ehrenamtliche, die diese Aufgaben an einem der Teststandorte übernehmen können: Altötting, Freiburg, Bonn, Hamburg, Leipzig, Kaiserslautern, Bielefelt, Frankfurt (Oder) und Eisenhüttenstadt.
Wenn Sie helfen wollen oder gerne zusätzliche Infos hätten, wenden Sie sich bitte bis zum 19. März an freiwilligenmanagement@bund.net 




Martina Löw
Abteilungsleiterin
Freiwilligenmanagement

martina.loew@bund.net
Tel: 0 30 / 2 75 86 - 455

Hauptansprechpartnerin für alle Fragen und Wünsche von BUND-Gruppen

Stefan Euen
Freiwilligenmanagement

stefan.euen@bund.net
Tel: 0 30 / 2 75 86 - 574

Ansprechpartner für Aktionen & Kampagnen, Materialien

Victoria Muntendorf
Freiwilligenmanagement

victoria.muntendorf@bund.net
Tel.: 0 30 / 275 86 - 541

Ansprechpartnerin für den Bundesfreiwilligendienst

Dr. Thorben Prenzel
Freiwilligenmanagement

thorben.prenzel@bund.net
Tel.: 0 30 / 2 75 86 - 472

Ansprechpartner für Bildung im Bundesfreiwilligendienst

Nadine Rothmaier
Freiwilligenmanagement

bundesfreiwilligendienst@bund.net
Tel: 0 30 / 2 75 86 - 472

Ansprechpartnerin für den Bundesfreiwilligendienst

Sandra Zimmermann
Freiwilligenmanagement

sandra.zimmermann@bund.net
Tel: 0 30 / 2 75 86 - 530

Projektmitarbeiterin für create: HOME
(Geflüchtetenprojekt)

Torben Bernstein
Freiwilligenmanagement

torben.bernstein@bund.net
Tel: 0 30 / 2 75 86 - 312

Ansprechpartner für Aktionen & Kampagnen

Manuel Fricke
Freiwilligenmanagement

bundintern@bund.net
Tel.: 0 30 / 2 75 86 - 545

Ansprechpartner Redaktion www.bund-intern.net

Sarah Meinke
Freiwilligenmanagement

freiwilligenmanagement@bund.net
Tel: 0 30 / 2 75 86 - 545

Ansprechpartnerin für Aktionen & Redaktion www.bund-intern.net

Henry Petersen
Freiwilligenmanagement

bundaktion@bund.net
Tel.: 0 30 / 275 86 - 545

Ansprechpartner Aktionen & Redaktion


Anmelden

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: